Ausrüstung


Nie ohne Schutzausrüstung
Im Gegensatz zu Motorradfahrern, die auch im Sommer Schutzbekleidung tragen, steigen Rollerfahrer gerne mal nur mit Shorts, Jupes, T-Shirt und Sandalen auf ihr Gefährt.
Mein Helm
Ich fahre nie ohne Helm. Diesen trage ich korrekt: Der Helm muss möglichst satt, aber trotzdem komfortabel sitzen.
Jethelm oder Integralhelm?
Der Jethelm ist beliebt bei Chopper- und Rollerfahrern und im Sommer bei heissen Temperaturen. Dank dem grossen Sichtfeld ist er ideal für den Einsatz im Agglo- und Stadtverkehr. Wegen dem fehlenden Kinnschutz ist die Schutzfunktion im Vergleich zum Integralhelm vermindert.
Mein Oberkörperschutz
Ich trage immer einen Rückenprotektor, auch für noch so kurze Fahrten. Ich wähle eine angenehme, aber dennoch möglichst eng sitzende Jacke mit Schulter- und ausreichend langen Ellenbogenprotektoren. Sehr empfehlenswert sind auch Jacken mit zusätzlichen Brustkorbprotektoren. Ich achte darauf, dass ich immer reflektierende oder helle Motorradkleidung (Helm inbegriffen) trage, um besser gesehen zu werden.
Meine Schutzkleidung
Ich trage nach Möglichkeit eine leichte Protektorenhose mit Knie- Schienbein- und Hüftprotektoren. Ich trage immer Motorradhandschuhe mit Finger- und Knöchelschutz. Sehr gut sind Handschuhe mit verlängerten Stulpen, die zusätzlich das sehr kompliziert aufgebaute Handgelenk optimal schützen.
Meine Stiefel
Ich trage immer genügend hohe Stiefel, die zumindest meine Knöchel abdecken. Sie sollten eine ausreichend harte Schutzsohle haben.

Ich fahre Roller

Im Gegensatz zu Motorradfahrern, die auch im Sommer Schutzbekleidung tragen, steigen Rollerfahrer gerne mal nur mit Shorts, Jupes, T-Shirt und Sandalen auf ihr Gefährt. Rollerfahren erfordert wie Motorradfahren eine vollständige Ausrüstung – ein Roller ist technisch gesehen ein Motorrad, nur mit anderer Hülle. Rollerfahren kann ungeschützt – ganz genau gleich wie Motorradfahren – schon bei geringen Geschwindigkeiten zu schwersten Verletzungen, auch wenn anderer Art führen. Dass man auch mit Rollern schwer verunfallen kann, wird sehr oft unterschätzt.